Release von Puro Urbano III

Purohotel Palma
27-04-2017
ZURÜCK
Puro Music veröffentlicht seine neue Kompilation Purobeach Urbano III und bleibt seinem berühmten Stil treu

Unser Musiklabel Puro Music veröffentlich am kommenden Mittwoch, dem 12. April, sein neues Album „Puro Urbano III“ mit einem besonderen Event, dass im Purohotel Palma gefeiert wird und bei dem die Musik der Star ist.

Die neue CD ist das Ergebnis vieler Jahr der Hingabe, in denen sich Puro Music dank seiner erstklassigen Veröffentlichungen voller Persönlichkeit und Stil im Musikgeschäft etabliert hat und gleichzeitig seine Vormachtstellung in einer täglich härter umkämpften Branche behaupten können.

Aus diesem Grund hat die Puro Group ein ganz besonderes Event organisiert, um mit allen Gästen und Freunden diesen herausragenden Moment zu feiern. Die Teilnehmer werden in den Genuss eines einzigartigen Menüs kommen, bei dem jedes Gericht von den wichtigsten Liedern des Albums inspiriert wurde, ebenso wie von den Herkunftsländern unserer Künstler. Eine Kombination aus verlockenden Klängen und Geschmackseindrücken, die Musikfans lieben werden. Als besonderen Leckerbissen erhalten die Gäste, die einen Tisch fürs Abendessen buchen erhalten die vorgestellte CD „Puro Urbano III“ als Geschenk.

Unser Team hat Sebas Ramis, den Koordinator von Puro Music, zu diesem musikalischen Meilenstein von Puro interviewt, der uns sehr leidenschaftliche und subjektive Seite der Puro Group zeigt, bei der Musik großgeschrieben wird und die unter eigenem Namen einen Charakter der Kunst wiederaufleben lässt, den viele schon für vergessen hielten.

 

1. Musik ist eine der Säulen, auf denen die Marke Puro aufbaut und mit denen sie die Sinne der Nomaden verwöhnen, die in die Oasen am Meer oder die Stadtoasen kommen. Was glaubst Du, warum ist Musik ein so wichtiger Bestandteil der #puroexperience? Welche Bedeutung hat Musik im Leben von Sebas Ramis?

„Ich glaube, vom ersten Moment an hat Puro mit größtem Feingefühl auf die kleinsten Details Acht gegeben und das ist, was die Marke – vor allem die Musik – ausmacht. Es ist schwierig eine international agierende Marke mit mehr als 15 Jahren Geschichte zu finden, die nicht den wechselnden Trends eines jeden Sommers erlegen ist, sondern ihrem Wesen und ihren Wurzeln stets treu geblieben ist – was wiederum seinen Wert zum Puro Musiklabel beigetragen hat.

Für mich persönlich ist Musik ein Lebensstil… Jeder Tag besteht für mich aus Musik, Musiklabels, DJs und Musikproduktionen; um ehrlich zu sein, schätze ich mich sehr glücklich, jeden Tag das machen zu können, was ich liebe.“

 

2. Lass uns etwas über Dich sprechen und das Musikprojekt, das Du bei Puro leitest.

„Es ist so schnell vorbeigegangen… Ich bin jetzt schon seit 17 Jahren im Musikgeschäft. Ich habe im Radio angefangen und schon bald fing ich an meine eigene House Music Party in Nordmallorca zu vermarkten und regelmäßig zu veranstalten, bei der ich anfing aufzulegen und die wahre Bedeutung dieses Musikstils zu verstehen. Ich war in einigen der berühmtesten Underground Clubs zuhause, zum Beispiel Sala Fónica, Underclub, Kink and Kamehameha, und ich hatte das Privileg zu reisen und in solch aufregenden Städten wie London, Berlin, Miami und Dubai zu spielen.

Im Jahr 2006 gründete ich Sub_Urban, ein Unternehmen für Eventpromotion. Es wurde so erfolgreich, dass es inzwischen ein eigenes Musiklabel und DJ-Agentur geworden ist.

Zwischen 2005 und 2006 habe ich zusammen mit Isaac Indart eines der bekanntesten Plattenlabel Mallorcas geführt, Malo Records. Ebenso war ich in 2008 und 2010 in der Welt der Musikpresse tätigt, als ich zusammen mit Andreu Buades das Concepto Magazine koordiniert habe.

Im Jahr 2012 kam ich zu Puro und wow, es ist alles so unglaublich, was wir zusammen erreicht haben. Drei Jahre später, in 2015, entstand Puro Music und wir haben viel musikalisches Material von der Puro Group aus produziert, indem unser Team an DJs und Produzenten regelmäßig gewachsen ist und spektakuläre Veröffentlichungen, wie die neueste „Puro Urbano Vol. III“ geschaffen hat.“

 

3. Diesen Monat veröffentlicht Puro Music seine neueste CD. Was können wir von der Puro Urbano III erwarten?

„Puro Urbano ist eine Zusammenstellung, die die Puro Group international repräsentiert und wird so zum Soundtrack unserer Locations (Hotel und Beach Clubs). Ich glaube, dass unsere Musik eine Erinnerung an all die guten Momente ist, die die Gäste von Puro weltweit erleben. Das ist die Anerkennung für alles, was wir tun. Mit Volume III haben wir die Essenz dessen gefunden, wonach wir gesucht haben, das musikalische Erwachsenwerden der letzten Jahre. Diese Kollektion hat viel von Sebas Ramis, aber auch Isaac Indart, Vik-t, Ohlle und Javi Cascales – Künstler, die diesen ersten drei Jahren an dem Label mitgearbeitet haben.“

 

4. Wie erstellt man ein Album? Wie geht ihr vor und wie viel Zeit kostet euch das?

„In diesem Fall sprechen wir über ein Kompilationsalbum, das heißt, dass unsere Arbeit haupstächlich darin besteht, Songs auszuwählen, die bereits als Singles veröffentlicht wurden.

Der wichtigste Schritt ist die Auswahl. Jedes Jahr setze ich mich mit einem unserer hauseigenen DJs zusammen und gemeinsam suchen wir jeden Track für das Album aus… Es ist ein Kampf zwischen den Sachen aus dem letzten Jahr und den aktuellen. Wenn wir diese Auswahl haben und wir das Gefühl haben, dass sie das Wesen von Puro vermittelt, verhandeln wir mit den Lizenzhaltern, die normalerweise Plattenlabel wie Puro Music sind.

Sobald wir das alles haben, müssen wir die Masters einspielen, den Inhalt bearbeiten und es in die Plattenpresse schicken.“

 

5. Was unterscheidet Puro Music von anderen?

„Ganz klar: dass wir niemals unsere Werte verloren haben. Vom ersten Tag an bis zum heutigen kann man sich jede CD von Puro anhören und sich davon überzeugen, dass alle die Sinnlichkeit und Eleganz innehaben, für die die Marke steht. Wir haben uns weiterentwickelt, aber unsere eigenen Regeln beibehalten. Die Musik von Puro hat einen eigenen Charakter und das ist ihr Unterscheidungsmerkmal.“

 

6. Ihr, unsere DJs, seid Künstler, die in unseren Oasen Erlebnisse erschaffen. Woher nehmt ihr eure Inspiration?

„Ich denke, dass die #puroexperience etwas Ganzheitliches ist, nicht nur die Musik: Es sind die Einrichtungen, der Service, die von uns angebotenen Produkte… Puro Music ist ein Teil dieses Ganzen. Um ehrlich zu sein, nehmen alle unserer Künstler die Inspiration aus ihrem Inneren. Für ist das Wichtigste, wann immer jemand bei Puro auflegt, dass er die Musik aufrichtig fühlt. Auf diese Art und Weise ist das Ergebnis, eine Mischung aus dem was der DJ liebt und dem Wesen von Puro.“

 

7. Heutzutage ist die ganze Welt ein DJ. In den sozialen Netzwerken sehen wir wie sogar die bekanntesten Blogger und Influencer sich bei Events und Partys in „Plattenaufleger“ verwandeln. Aber ist das etwas, was jeder kann? Was bedeutet es für Dich, ein professioneller zu sein?

„Ganz genau, heutzutage ist es zuerst der Ruhm und dann die Musik. Das bewirkt, dass viele Event- und Partyorganisatoren Leute engagieren, die 5000 Likes für ein Foto haben, aber keine eigene Session oder Produktion. Am laufenden Band erreichen uns DJ-Anfragen, dessen einziges wahres Ziel ist, ihre Anstrengungen auf ihr Instagram-Profil umzuleiten und somit wäre ein Repräsentant engagiert, dem es egal ist, welche Art von Musik im Puro gespielt wird.

In den sozialen Netzwerken kann heutzutage jeder alles sein… etwas anderes ist es professionell zu werden. Von meinem Standpunkt aus, erreicht man das nur, wenn man einen breiten musikalischen Erfahrungsschatz hat und verstehst, welches der beste Song in einem bestimmten Moment ist. Die Technik kümmert mich nicht so sehr. Außerdem erleichtern die technischen Möglichkeiten, die wir heute haben die Arbeit enorm. Für mich ist eine Welt der DJs mit Kultur und Charisma eine, die besondere Energien vermittelt; es ist die, die den Unterschied macht und sich von den Dilettanten in der Branche abhebt. Die Mitläufer-DJs kommen und gehen, so wie alle Modetrends – so habe ich es in den letzten 17 Jahren miterlebt.“

 

8. Wie Du weißt kämpft die Puro Group gegen das gesellschaftlich aufgezwungene Vorurteil, dass DJs mit einer Welt aus ausgelassenen Nächten und dem Jetset zusammenbringt. Es handelt sich um ein ganz eigenes Konzept von Freizeitunterhaltung am Tag, entspannt und offensichtlich zu machen, dass Nachtmusik auch eine unterhaltsame Atmosphäre voller Qualität ist. Wie ist Deine Meinung dazu?

„Puro Group ist einer der Vorreiter eines neuen Modells musikalischer Unterhaltung. Das zeigt de hervorragende Arbeit vom ersten Tag an. In Bezug auf die Vorurteile kann ich nur sagen: jedem das seine. Es gibt viele sehr gesunde und elegante Menschen die ein qualitativ hochwertiges Freizeitangebot suchen, sowohl am Tag wie auch bei Nacht, und andersherum.“

 

9. Was möchtest Du unseren Lesern noch sagen, um sie dazu zu motivieren, am 12. April an unserem Event zur Veröffentlichung des neuen Albums teilzunehmen?

„Ich glaube, dass es die ideale Gelegenheit ist, um zu entdecken wie die Saison 2017 im Purohotel Palma wird! Demnächst bereits werden Eider – eine junge äußerst talentierte Künstlerin mit einem umwerfend guten Geschmack –, Javi Cascales und ich auflegen. Wir beide waren übrigens auch federführend bei dem neuen Album.“

 

POST TEILEN